Notfallkoffer im Einsatz

Notfallkoffer

Notfallkoffer

Die robusten Aluminiumkoffer sind als ULMER KOFFER oder Spezialkoffer mit oder ohne unterschiedliche Notfallausrüstungen erhältlich

Notfallkoffer

Für eine übersichtlich und sicher untergebrachte Notfallausrüstung

Der ULMER KOFFER in drei verschiedenen, für die Transportfächer von Rettungsfahrzeugen optimierten, Größen wurde vor mehr als 40 Jahren gemeinsam mit dem Rettungszentrum des Bundeswehrkrankenhauses und dem Zentrum für Anästhesiologie der Universität ULM entwickelt.

    Die Spezialkoffer ULMER KOFFER Basis, Baby und Verband sowie die PARAMEDIC-BOX erfüllen dieselben Anforderungen und bieten Unterbringungsmöglichkeiten in kleineren, leichteren und somit handlicheren Koffern. Der ULMER KOFFER Kreislauf hat die Größe eines ULMER KOFFER I und bietet durch einen schwenkbaren Einsatz reichlich Platz für eine Kreislaufausstattung.

    All unsere Notfallkoffer erhalten Sie auch komplett mit Ausstattung. Entweder mit den Grundausstattungen für die Erstversorgung von Notfallpatienten am Notfallort nach DIN 13232 oder mit einer Notfallausrüstung "Light" oder "Pro" je nach Einsatzzweck und Platzangebot. Darüber hinaus bieten wir maßgeschneiderte Ausstattungen für unsere Spezialkoffer.

    Notfallkoffer

    DIN 13232

    Der deutsche Standard für Notfallausrüstung 

    Die stabilen Notfallkoffer aus Aluminium sind speziell für die Profi-Anwendung im Rettungsdienst entwickelt worden.

    Deshalb erfüllen sie die strengen Anforderungen der DIN 13232 "Notfall-Ausrüstung". Diese Norm legt nicht nur Inhalte für verschiedene Notfall-Ausrüstungen fest, sondern definiert auch sicherheitstechnische Anforderungen an die Behältnisse und verwendeten Werkstoffe. So muss das Behältnis z.B. staubdicht, spritzwassergeschützt, temperaturbeständig und beständig gegen Kraftstoffe sein.

    Auch die Übersichtlichkeit ist eine normative Anforderung. Dieser wird durch variable und feste Facheinteilungen, Ampullenleisten, Tubenhalten sowie Befestigungsmöglichkeiten für Sauerstoffflaschen und medizinische Geräte, Rechnung getragen. Insbesondere das SpaceChip-System für die variable Facheinteilung ermöglicht es dem jeweiligen Rettungsdienst, seine Notfallkoffer individuell einzurichten. Die herausnehmbaren Trennstege (SpaceChips) aus Kunststoff können flexibel eingesetzt werden, um Fächer in den gewünschten Größen zu schaffen.

    Zubehör für die Notfallkoffer

    Selbstverständlich erhalten Sie für die Notfallkoffer von WEINMANN auch Wandhalterungen für Fahrzeuge und Gebäude sowie wichtiges Zubehör, alle Ersatzteile und verschiedenste Ausstattungs-Sets. Sauerstoffflaschen, Druckminderer und weitere medizinische Geräte gehören ebenfalls zu unserem Produktangebot.

    • Wandhalterungen für Fahrzeuge (getestet nach EN 1789 Rettungsdienstfahrzeuge und deren Ausrüstung)

    • Kofferinnenraum-Trennstege SpaceChip in verschiedenen Größen

    • Ampullenleisten und Ampullentableaus in verschiedenen Größen

    • Sauerstoffflaschen mit Druckminderern und Befestigungsgurten

    • Manuelle Absaugpumpe MANUVAC

    • Beatmungsbeutel COMBIBAG oder Silikonbeatmungsbeutel

    • Aufkleber mit Normsymbolen und Beschriftungen

    • Beatmungsmasken

    • Verbrauchsmaterial-Sets

    • Sets für medizinische Kleinprodukte

    • Sets Ge- und Verbrauchsmaterial nach DIN 13232: Basis (A), Erwachsene (B), Kinder (C)

    Ampullarium