MENÜ

MEDUMAT Transport

Das High-End-Beatmungsgerät für jeden Einsatz

Bild

Beatmung in Bestform: Transportbeatmung vom Primäreinsatz bis zum Intensivtransport

Im Alltag der Rettungsdienste geht es fast immer Schlag auf Schlag. Tagtäglich warten neue, unvorhersehbare Herausforderungen. Erst ein Myokardinfarkt, dann ein Verkehrsunfall, dazwischen eine Intensivverlegung. In akuten Notlagen ist höchste Eile geboten. Wenn es auf jede Minute ankommt, benötigen Rettungsteams die bestmögliche Ausrüstung und ein Beatmungsgerät, das in jeder Umgebung und zu jeder Zeit zuverlässig arbeitet – am Einsatzort, im Rettungswagen, im Hubschrauber oder im Krankenhaus.

Die Technik muss sich dem Alltag des Rettungspersonals anpassen – nicht umgekehrt. Das Beatmungsgerät MEDUMAT Transport bietet umfassende Beatmungsmodi einschließlich ASB-Beatmung und optimale Atmungsüberwachung, beispielsweise durch die erweiterbare Monitoring-Option Kapnographie. Durch eine Fülle an Funktionen, zahlreicher und differenzierter druck- und volumengesteuerte Beatmungsmodi sowie der Möglichkeit zur unterstützenden Spontanbeatmung (CPAP+ASB-Beatmung) entlastet das innovative Transportbeatmungsgerät Notfallmediziner aktiv bei ihrer täglichen Arbeit. MEDUMAT Transport vereint von der Basisbeatmung im Notfall über die Transportbeatmung bis hin zur innerklinischen Verlegung alle Einsatzmöglichkeiten in einem Beatmungsgerät. Darüber hinaus zeichnet sich das Transportbeatmungsgerät von WEINMANN Emergency durch seine Wirtschaftlichkeit in puncto Wartung oder Sauerstoffverbrauch aus.

Schnell, einfach, flexibel und sicher: Transportbeatmung mit integrierbarer Kapnographie

Notfallpatienten machen keine Termine. Die intuitive und leicht verständliche Bedienung des Beatmungsgeräts spart im Einsatz entscheidende Minuten und trägt somit zur Lebensrettung bei. Eine übersichtliche Menüführung, ein transparentes Monitoring und vielseitige Funktionen erleichtern in der Praxis die Arbeit der Rettungskräfte.

Die extrem kurze Startzeit des Transportbeatmungsgeräts sowie der schnelle Einstieg über die Körpergröße oder die Notfallmodi ermöglichen den Rettern einen sofortigen Therapiebeginn. Das Beatmungsgerät MEDUMAT Transport deckt vom Primäreinsatz bis zum Intensivtransport ein breites Einsatzspektrum ab, dank eines Hygienefilters eignet sich das Beatmungsgerät selbst für Infektionstransporte.

Transportbeatmung heute: Sicherheit und Mobilität auf allen Wegen

Ob in der Luft, auf der Straße oder im Krankenhaus: Als Rettungsdienst-Mitarbeiter können Sie sich im Notfall voll und ganz auf Ihre Patienten konzentrieren. Dank einer äußerst robusten Bauweise erfüllt das Transportbeatmungsgerät alle wichtigen Normen, wie z.B. die RTCA/DO160 oder die EN 1789. Natürlich haben wir bei der Konstruktion des Gerätes auch an die zunehmende Bedeutung von Epidemien und resistenten Keimen gedacht: MEDUMAT Transport besitzt einen Hygienefilter, der das Innere des Beatmungsgeräts in kontaminierter Umgebung zuverlässig vor Viren und Bakterien schützt. Selbstverständlich bieten wir Ihnen als Serviceleistungen umfangreiche Schulungen sowie kostengünstige und maßgeschneiderte Wartungspakete rund um das leistungsstarke Transportbeatmungsgerät an.

Ihre Vorteile bei der Transportbeatmung auf einen Blick:

  • Schnelle Einsatzbereitschaft des Beatmungsgerätes
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Beatmung von Erwachsenen und Kindern
  • Kontaminationsschutz durch Hygienefilter
  • Viele Funktionen für eine differenzierte Beatmung
  • Kabellose Datenübertragung via Bluetooth® (optional)
  • Individuelle Gerätevorkonfiguration
  • Umfassende Tragesystemlösungen für individuelle Mobilitätskonzepte