Datenschutzerklärung für die Linkedin Fan Page

der WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG

WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Grand Canal Dock, Dublin 2, Irland (kurz „LinkedIn“ genannt) zurück. Alle Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der LinkedIn Ireland Unlimited Company können Sie unter https://privacy.linkedin.com/de-de einsehen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese LinkedIn-Fanpage und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserer Website unter www.weinmann-emergency.de abrufen.

1. Datenerhebung und -verarbeitung

Beim Besuch unserer LinkedIn-Fanpage erhebt LinkedIn automatisiert Informationen über Sie, u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen. Dieser Erhebungsvorgang ist unabhängig davon, ob Sie einen LinkedIn-Account besitzen oder nicht. Ebenso kommt es nicht darauf an, ob Sie in Ihren Account eingeloggt sind oder nicht. Welche Informationen durch LinkedIn erfasst und verarbeitet werden, wird ausführlich in der Datenschutzrichtlinie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy beschrieben.

 2. Rechtsgrundlage und Verwendungszweck

Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung und die Verwendungszwecke Ihr Daten finden Sie aufgeschlüsselt unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy (Abschnitt 2 und 5.3). Sie können die Verwendung Ihrer Daten durch bestimmte Kontoeinstellungen steuern. Nähere Informationen dazu finden Sie auf https://privacy.linkedin.com/de-de/settings.

3. Weitergabe der Daten

Abhängig von Ihren Kontoeinstellungen werden die über Sie erhobenen Daten von LinkedIn verarbeitet und dabei gegebenenfalls an Dritte, auch in Länder außerhalb der Europäischen Union, übertragen. Nähere Informationen zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy (Abschnitt 3).

4. Tracking und Analyse

4.1. Zuordnung zum LinkedIn-Account

Beim Zugriff auf eine LinkedIn-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an LinkedIn übermittelt. Nach Auskunft von LinkedIn wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. LinkedIn speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist LinkedIn damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei LinkedIn angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer LinkedIn-Kennung. Dadurch ist LinkedIn in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen LinkedIn-Seiten.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy.

Über in Webseiten eingebundene LinkedIn-Buttons ist es LinkedIn möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem LinkedIn-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei LinkedIn abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden LinkedIn-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

Damit können Sie unsere LinkedIn-Seite nutzen, ohne dass Ihre LinkedIn-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine LinkedIn-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für LinkedIn erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

4.2. Webtracking per Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Falls Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben und Sie dieser zu einem späteren Zeitpunkt widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie ein sog. Add-on in Ihrem Browser installieren. Hierzu können Sie dem nachfolgenden Link folgen, der Sie auf die Seite von Google führt: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen löschen und erneut auf unser Overlay-Cookie-Banner klicken.

4.3. LinkedIn Insights

Auf unserer LinkedIn-Seite wird LinkedIn Insights verwendet. Das ist ein Webanalysedienst des sozialen Netzwerkes LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Grand Canal Dock, Dublin 2, Irland betrieben wird.

Hierdurch werden uns detaillierte statistische Informationen über das Nutzerverhalten unserer Fanpage zur Verfügung gestellt, um Rückschlüsse aus der Nutzung der Angebote auf der Fanpage ziehen zu können. Hierbei werden von „LinkedIn“ diverse Daten in Bezug auf die Nutzung der Fanpage erhoben wie z.B. demographische Angaben, Angaben über die Nutzung und Erstellung von Inhalten. Nähere Informationen dazu: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/108818

Wir erhalten die daraus gewonnen statistischen Informationen lediglich in anonymisierter Form und gehen deshalb davon aus, dass es sich um keinen Datenverarbeitungsvorgang im Sinne der DSGVO handelt. Da eine Mitverantwortlichkeit nach aktueller Rechtsprechung nicht auszuschließen ist, wollen wir unsere Informationspflichten weitestgehend erfüllen und informieren wie folgt:

Wir setzen LinkedIn Insights ein, um mit Hilfe dieses Dienstes eine fortlaufende Optimierung und eine bedarfsgerechte Gestaltung sicherzustellen. Dadurch soll das Angebot für unsere Nutzer bestmöglich gestaltet werden. Ebenso werten wir die Nutzung unseres Angebotes statistisch aus, sodass das Angebot optimal angepasst werden kann. Dieses Interesse sehen wir als berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an, wodurch eine Verarbeitung rechtmäßig erfolgt.

Die gemeinsame Verantwortung und die daraus resultierenden Rechte und Pflichten wird/werden durch eine schriftliche Vereinbarung geregelt, welche Sie unter https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum einsehen können.

5. Ihre Rechte

Wir informieren Sie hiermit darüber, dass Sie gemäß Artikel 15 ff. DSGVO uns gegenüber unter den dort definierten Voraussetzungen das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit haben. Auch haben Sie gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht der Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht (Einwilligung), haben Sie ferner das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Näheres erfahren Sie unter: https://privacy.linkedin.com/de-de

Sofern Sie Rechte in Bezug auf die Datenerhebung zur Verwendung mit LinkedIn Insights geltend machen, werden wir die Anfrage an LinkedIn weiterleiten, weil wir weder die technischen Möglichkeiten, noch die Befugnisse haben, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Die WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Frohbösestraße 12, 22525 Hamburg, Deutschland, hat einen fachkundigen und zuverlässigen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Die externe Datenschutzbeauftragung wird wahrgenommen von:

UIMC DR. VOSSBEIN GmbH & Co KG

Nützenberger Otto-Hausmann-Ring 113

42115 Wuppertal

Telefon: +49-202-946 7726 200

E-Mail: Der-Datenschutzbeauftragte@UIMC.de