Datenschutzerklärung

der WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG

1. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

1.1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können die Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wir fragen personenbezogene Daten lediglich im Rahmen von Kontaktformularen oder unseres Online-Angebots rechtmäßig nach Artikel 6 DSGVO ab. Im Folgenden wird erläutert, in welchen Fällen personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden und zu welchem Zweck das geschieht.

1. WEINMANN Emergency-Portal

Als Kunde oder Lieferant haben Sie die Möglichkeit, einen Login-Zugang zum WEINMANN Emergency-Portal zu beantragen. Das WEINMANN Emergency-Portal bietet Kunden einen Überblick über Ihre offenen Aufträge, gekaufte Geräte und vieles mehr. Lieferanten können unter anderem Ihre Plankarte oder Obligos einsehen. Eine genaue Auflistung des Funktionsumfangs finden Sie hier.

Bei der Beantragung bzw. Wiederherstellung Ihres Login-Zugangs werden personenbezogene Daten abgefragt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die erhobenen Daten werden zur Vermeidung von Betrugsfällen mit bereits vorliegenden Daten abgeglichen und im Rahmen der bestehenden Geschäftsbeziehung gespeichert. Ausführliche Details können Sie in den Informationen zur Datenverarbeitung von Kunden und Lieferanten (B2B) nachlesen.

2. ResQademy von WEINMANN Emergency

Die ResQademy von WEINMANN Emergency ist eine eLearning-Plattform, auf der Produktinformationen unter anderem zum Erlangen bestimmter Qualifikationen angeboten werden. Bei jedem Zugriff auf die Inhalte in der ResQademy werden Daten zu statistischen Zwecken und zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Der einzelne Benutzer bleibt hierbei anonym: Name der angefragten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Browsertyp und IP-Adresse. Sofern Sie sich bei der ResQademy anmelden/einloggen, können wir diese Protokolldaten dem angemeldeten Nutzer zuordnen. Dies ist für die Bereitstellung bzw. Inanspruchnahme des Angebots erforderlich. Diese Informationen werden nicht für weitere, wie z. B. werbliche, Zwecke genutzt.

3. Virtuelle Welt von WEINMANN Emergency

Die virtuelle Welt von WEINMANN Emergency ist eine Plattform, auf der Sie unsere Produkte online entdecken können. Die Plattform wird vermehrt im Rahmen von Online-Kongressen und -Messen genutzt. Auf dieser Plattform bieten wir eine Chatfunktion an. Sofern die Chatfunktion (außerhalb der Geschäftszeiten) deaktiviert ist, haben Sie die Möglichkeit, über ein Formular Kontakt aufnehmen. Im Kontaktformular werden personenbezogene Daten abgefragt. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Angabe Ihrer Daten gibt uns die Möglichkeit, konkret auf Ihre Anfrage einzugehen und Sie im Bedarfsfall zu kontaktieren. Ausführliche Details können Sie in den Informationen zur Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme nachlesen.

4. Newsletter

WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für den Newsletter anzumelden. Der Newsletter liefert Ihnen Informationen zu Produkt-Neuheiten, Produkt-Erweiterungen, Kongress- und Messe-Auftritten sowie aktuelle News rund um das Unternehmen.

Die Versendung des Newsletters erfolgt erst, wenn Sie die Anmeldung nach dem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren bestätigen: Nachdem Sie dem Erhalt des Newsletters auf der Website eingewilligt haben, wird Ihnen ein Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse übersendet. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in den Newsletter-Verteiler aufgenommen. Auf diese Weise gehen wir sicher, dass bei der Anmeldung keine Fehler unterlaufen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ausführliche Details können Sie in den Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletter-Abonnements nachlesen.

5. White Paper

Auf unserer Website können Sie White Paper kostenfrei herunterladen. Unter einem White Paper versteht man eine Informationssammlung zu einem spezifischen Thema. Die von uns zum Download bereit gestellten White Paper behandeln wissenschaftlich aufbereitete Inhalte.

Die Zusendung des White Papers erfolgt erst, wenn Sie Ihre Zustimmung nach dem Double-Opt-In-Verfahren bestätigen: Für die Zusendung wird die Angabe zu Ihrem Vornamen, Nachnamen und Ihrer E-Mail-Adresse benötigt. Die Angabe weiterer Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Nachdem Sie den Erhalt des White Papers angefordert haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, können Sie das White Paper direkt auf der Website aufrufen und herunterladen. Zusätzlich erhalten Sie eine weitere E-Mail mit einem Link zum White Paper – so können Sie das White Paper auch zu einem späteren Zeitpunkt aufrufen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie auch der Kontaktaufnahme durch einen Mitarbeiter der WEINMANN-Gruppe zu. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Ausführliche Details können Sie in den Informationen zur Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme nachlesen.

6. Kontaktformular CCSV

Chest Compression Synchronized Ventilation, abgekürzt CCSV, ist ein von WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG entwickelter und patentierter Beatmungsmodus. Auf einer FAQ-Seite haben wir die wichtigsten Informationen zum medizinischen Hintergrund und zur Anwendung dieses Beatmungsmodus zusammengestellt. Bleibt eine Frage unbeantwortet, kann uns diese Information am Ende der Seite über ein Kontaktformular mitgeteilt werden.

Im Kontaktformular werden personenbezogene Daten abgefragt. Mit dem Versand des Kontaktformulars wird Ihre Anfrage an den zuständigen Produktmanager geschickt. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Angabe Ihrer Daten gibt uns die Möglichkeit, im Bedarfsfall konkret auf Ihr Feedback einzugehen und die Liste an FAQs zu erweitern. Damit tragen Sie einen wertvollen Beitrag zu einer sichereren Anwendung des CCSV-Modus bei.

7. Online-Bewerbung

WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bewerbung online über die Website abzuschicken. Die Datenverarbeitung dient dem Zwecke einer fundierten Personalentscheidung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Bewerbung gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Ausführliche Details können Sie in den Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nachlesen.

1.2. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

1.2.1. Protokollierung

Bei jedem Zugriff auf diese Website werden Protokolle zu statistischen Zwecken erstellt und verarbeitet, wobei der einzelne Benutzer hierbei anonym bleibt:

  • Referrer (Seite, von deren Link Sie zu dieser Website gelangt sind)
  • IP-Adresse des verwendeten Endgeräts (zur Bestimmung des Herkunftslands und zur Auswertung des Providers)
  • Browser, Betriebssystem, installierte Plug-ins und Bildschirmauflösung
  • Aufenthaltszeit auf den Seiten sowie das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

Die genannten Daten werden auf Basis unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Daten werden umgehend gelöscht, wenn sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind, spätestens jedoch nach 50 Monaten.

1.2.2. Nutzung von Cookies

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die durch den Browser erstellt und auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone oder ähnliches) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen zur Benutzung unserer Website gespeichert.

Ausführliche Details können Sie in unserer Cookie-Erklärung nachlesen.

1.2.3. Haftung für eigene Inhalte

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

1.2.4. Google Tag Manager

WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG nutzt den Google Tag Manager der Google LLC im berechtigten Interesse der Webseitenoptimierung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mithilfe dieser Software-Lösung können Website-Tags zentral über die Google Tag Manager Oberfläche verwaltet werden – Tags von Google (beispielsweise der Google Analytics Tag) aber auch Tags von Drittanbietern. Ein Tag ist ein JavaScript-Snippet, mittels dessen Informationen an Dritte gesendet werden, beispielsweise an Google. Es werden jedoch keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager ist eine cookielose Domain und dient lediglich der Implementierung von Tags. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift auf diese ermittelten Daten nicht zu, sondern reicht die Daten über das Tag an den jeweiligen Anbieter des jeweils genutzten Tags (Google LLC) durch.

Informationen darüber, wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Tags widerrufen können, finden Sie in der Cookie-Erklärung.

Opt-out: Falls Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben und Sie dieser zu einem späteren Zeitpunkt widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie ein sog. Add-on in Ihrem Browser installieren. Hierzu können Sie dem nachfolgenden Link folgen, der Sie auf die Seite von Google führt: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen löschen und erneut auf unser Overlay-Cookie-Banner klicken.

1.2.5. Google Analytics

Sofern Sie beim Besuch dieser Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in die Verwendung von Cookies eingewilligt haben, nutzt diese Website aufgrund Ihrer Einwilligung Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Cookie sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für 50 Monate gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Falls Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben und Sie dieser zu einem späteren Zeitpunkt widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie ein sog. Add-on in Ihrem Browser installieren. Hierzu können Sie dem nachfolgenden Link folgen, der Sie auf die Seite von Google führt: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen löschen und erneut auf unser Overlay-Cookie-Banner klicken.

2. Einbindung externer Inhalte

Um unseren Websitebesuchern alle Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen anbieten zu können, sind wir zum Teil darauf angewiesen, Inhalte anderer Anbieter auf unserer Website einzubinden. Im Folgenden klären wir Sie darüber auf.

2.1. Plug-ins

Auf unserer Website nutzen wir verschiedene Plug-ins anderer Dienstleister. Ein Plug-in ist eine Software-Komponente, die es erlaubt, externe Inhalte auf der eigenen Website darzustellen. Nachfolgend informieren wir Sie darüber.

2.1.1. Google Maps

Auf der Seite Über uns können Sie sich den Eingangsbereich unseres Hauptsitzes in Hamburg, Deutschland, in einem 360°-Rundgang anschauen. Diese Visualisierung wird auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch ein Plug-in von Google Maps ermöglicht.

Google Maps wird zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtplänen genutzt, die Ihnen die Anreise erleichtern. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die Nutzung wird Ihnen entsprechend kenntlich gemacht. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, auf der Google Maps eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Ihre IP und Browserdaten an Google übermittelt. Durch die Nutzung dieses Service erklären Sie sich zudem mit der Verarbeitung der dabei von Ihnen eingegebenen Daten durch Google einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

2.1.2. YouTube

Zum Abspielen von Videos auf unserer Website nutzen wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein Plug-in von YouTube. Dies ist als berechtigtes Interesse anzusehen. Betreiber ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie unsere mit den YouTube-Plug-in ausgestattete Webseite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server Ihre IP Adresse mitgeteilt sowie welche unserer Seiten Sie besucht haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein YouTube-Benutzerkonto führen oder nicht. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube zudem, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.2. Social Media Links

Auf unserer Website ist zwischen den eigenen Inhalten und den Querverweisen („Links“), die auf bereitgehaltene Inhalte anderer Anbieter verlinken, zu unterscheiden. Auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluss. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

2.2.1. Facebook

Unsere Website verlinkt auf die Facebook Website. Betreiber der Seiten ist die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Anstelle von Facebook Plug-ins haben wir uns entschieden, lediglich auf Facebook zu verlinken, damit bei Besuch unserer Website nicht automatisch personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook übermittelt werden. Diese technische Lösung verhindert auch, dass von uns diesbezüglich automatisch personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden. Durch die Verlinkung verarbeitet Facebook Ihre personenbezogenen Daten auch erst, wenn Sie aktiv auf den Facebook Button klicken und gleichzeitig in Ihrem Facebook Account eingeloggt sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang Ihrer personenbezogenen Daten, die durch Facebook verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy.

2.2.2. LinkedIn

Unsere Website verlinkt auf die Website von LinkedIn. Betreiber der Seiten ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Anstelle der Verwendung von Plug-ins verlinken wir lediglich auf LinkedIn. Daher werden Ihre personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website nicht automatisch an LinkedIn übermittelt. Durch die Verlinkung verarbeitet LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten erst, wenn Sie aktiv auf den LinkedIn Button klicken und in Ihrem LinkedIn Account eingeloggt sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang Ihrer personenbezogenen Daten, die durch LinkedIn verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

2.2.3. XING

Unsere Website verlinkt auf die Website von XING. Betreiber der Seiten ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Es wird lediglich auf die Website von XING verlinkt, anstelle der Verwendung eines Plug-in. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website nicht automatisch an XING übermittelt werden. Bei bloßer Verlinkung verarbeitet XING Ihre personenbezogenen Daten erst dann, wenn Sie aktiv auf den XING Button klicken und gleichzeitig in Ihrem XING Account eingeloggt sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang Ihrer personenbezogenen Daten, die durch XING verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von XING unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

2.2.4. YouTube

Unsere Website verlinkt auf die Website von YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, eine Tochtergesellschaft der Google LLC. Aus Datenschutzgründen haben wir uns dafür entschieden, anstelle eines YouTube Plug-ins lediglich eine Verlinkung zu dieser Seite einzusetzen. Es werden somit von uns diesbezüglich keine personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, und auch YouTube kann aufgrund dessen nicht automatisch bei Besuch unserer Website personenbezogene Daten von Ihnen erheben, sofern Sie bei Besuch unserer Website aus Ihrem YouTube Account ausgeloggt sind. Diese technische Lösung ermöglicht es Ihnen zu entscheiden, ob und wann Sie personenbezogene Daten an YouTube übermitteln. Nur wenn Sie aktiv auf den YouTube Button klicken, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von YouTube her und übermittelt Ihre Nutzerdaten an YouTube. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der Ihrer Daten, die durch YouTube verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.2.5. Instagram

Unsere Website verlinkt auf die Website von Instagram. Betreiber der Seiten ist Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wir verlinken lediglich auf die Website von Instagram statt ein Instagram Plug-in einzubinden.

Somit werden Ihre personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website nicht automatisch an Instagram übermittelt. Instagram verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten bei Verlinkung erst dann, wenn Sie aktiv auf den Instagram Button klicken und gleichzeitig in Ihrem Instagram Account eingeloggt sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang Ihrer personenbezogenen Daten, die durch Instagram verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenrichtlinie von Instagram unter https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388.

3. Werbung

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Ausspielung unserer Werbeanzeigen erfassen wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO das Verhalten unserer Website-Besucher auf und außerhalb unserer Website mithilfe von Pixeln von Drittanbietern. Im Folgenden klären wir Sie darüber auf.

3.1. Facebook Marketing Pixel

Diese Website nutzt das Facebook Marketing Pixel der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, sofern Sie in die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO über die Cookie-Erklärung eingewilligt haben. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code-Ausschnitt, der es uns ermöglicht, die Aktivitäten aller Websitebesucher zu analysieren. Das Analysetool funktioniert durch Laden einer kleinen Sammlung an Funktionen, die ausgelöst werden, sobald Sie eine Handlung (ein sogenanntes Event) ausführen. Wir verwenden das Facebook Pixel zum Messen der Effektivität unserer Anzeigen, zum Festlegen von benutzerdefinierten Zielgruppen für das Targeting für Werbeanzeigen, für die Ausführung dynamischer, zielgruppenbezogener Werbeanzeigen-Kampagnen sowie zur Analyse der Effektivität der Conversions. Das bedeutet, dass wir Ihnen als Nutzer unserer Website durch das Facebook Pixel im Rahmen Ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer Websites, welche das Tool ebenfalls nutzen, Werbung („Facebook-Ads“) anzeigen können, die für Sie von Interesse ist.

Über das Facebook Pixel verarbeiten wir Informationen über die Aktivitäten der Websitebesucher außerhalb von Facebook. Dabei handelt es sich u. a. um Informationen über das Gerät des Websitebesuchers, die besuchten Webseiten, getätigte Käufe, Werbeanzeigen, welche der Websitenutzer sieht, sowie Informationen darüber, wie der Besucher unsere Website nutzt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben oder bei Facebook eingeloggt ist.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Verwendung des Facebook Marketing Pixels zugestimmt haben und Sie Ihre Einwilligung zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen möchten, können Sie dies tun, indem Sie die Facebook Marketing Funktion als eingeloggter Facebook-Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# deaktivieren. Informationen darüber wie Sie allgemein, z. B. wenn Sie keinen Facebook-Account haben, interessenbasierte Online-Werbung aus Facebook und anderen an der European Interactive Digital Advertising Alliance teilnehmenden Unternehmen deaktivieren können, finden Sie unter: http://www.youronlinechoices.eu/.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

3.2. LinkedIn Insight Tag

Sofern Sie uns bei Besuch unserer Website Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO über die Cookie-Erklärung gegeben haben, verarbeitet diese Website personenbezogene Daten über Sie als Besucher unserer Website durch Einsatz des LinkedIn Insight Tag der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Grand Canal Dock, Dublin 2, Irland (kurz „LinkedIn“ genannt). Das LinkedIn Insight Tag ist ein kompakter JavaScript-Code, der die Funktionen von LinkedIn Marketing Solutions unterstützt, und zwar Conversion-Tracking, Retargeting von Website-Besuchern und Web-Analytics für LinkedIn-Werbekampagnen. Das bedeutet, dass mit dem LinkedIn Insight Tag Daten über Ihre Nutzung dieser Website erfasst werden können, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, Zeitstempel und Seitenaufrufe. Die durch das Tag erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden möglicherweise an LinkedIn-Server außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert. Für die Übermittlung personenbezogener Daten von europäischen betroffenen Personen zur Verarbeitung durch LinkedIn in einem anderen Rechtskreis als der EU, dem EWR oder Staaten, für die die EU Kommission einen Angemessenheitsbeschluss gefasst hat, erklärt sich LinkedIn damit einverstanden, (a) mindestens das gleiche Datenschutzniveau für europäische personenbezogene Daten, wie es im Rahmen des US-EU und des US-Schweiz Privacy Shield erforderlich ist, zu gewährleisten; oder (b) Standardvertragsklauseln einzugehen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Die Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn gibt die personenbezogenen Daten nicht an uns, den Betreiber dieser Website weiter. LinkedIn bietet nur zusammengefasste Berichte über die Website-Zielgruppe und die Anzeigenleistung. LinkedIn bietet auch Retargeting für Website-Besucher, sodass Ihnen Werbung von uns auf den von Ihnen besuchten Websites angezeigt werden kann.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Verwendung des LinkedIn Insight Tag zugestimmt haben und Sie Ihre Einwilligung zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen möchten, können Sie dies tun, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Wie dies geht, erklären wir Ihnen in unserer Cookie-Erklärung. LinkedIn-Mitglieder können die Verwendung ihrer persönlichen Daten für Werbezwecke alternativ ebenfalls über ihre Kontoeinstellungen steuern. Folgen Sie hierzu folgendem Link zur LinkedIn-Seite: https://www.linkedin.com/start/join?session_redirect=https%3A%2F%2Fwww%2Elinkedin%2Ecom%2Fpsettings%2Fadvertising%2Factions-that-showed-interest&trk=login_reg_redirect.

4. Datensicherheit

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Dennoch geben wir unser Bestes, Ihre personenbezogenen Daten so gut wie möglich zu schützen. Folgende Maßnahmen ergreifen wir dahingehend.

4.1. SSL Zertifikat

Auf unserer Website haben wir ein Standard SSL Zertifikat eingebunden. SSL steht für Secure Socket Layer und ist das meistgenutzte kryptografische Protokoll zur Verschlüsselung personenbezogener Daten. So können wir sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten über diese sichere SSL-Verbindung übertragen werden. Sie können die SSL-Verbindung anhand des Schloss-Symbols und dem angehängten s an http (also ...) in der Adressleiste Ihres Browsers erkennen.

4.2. Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung grundsätzlich nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies gesetzlich zulässig (beispielsweise auf Basis des Artikels 6 DSGVO) und/oder erforderlich ist. Teilweise setzen wir Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO ein; so wird die Website bei F7 Media GmbH gehostet und von F7 Media GmbH gepflegt. Die volle Verantwortung für die Datenverarbeitung verbleibt hierbei bei uns.

Wir weisen Sie zusätzlich darauf hin, dass wir zu oben genannten Zwecken Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch an andere Gesellschaften innerhalb unseres Verbunds weitergeben (siehe auf der Seite Niederlassungen). Der Datentransfer findet auf Basis eines berechtigten Interesses statt, um Ihnen ein ganzheitliches Angebot unserer Leistungen anbieten zu können.

Hierbei handelt es sich auch um Gesellschaften außerhalb der EU/EWR. Wir stellen ein angemessenes Datenschutzniveau durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sicher. Diese können Sie jederzeit kostenlos bei uns unter datenschutz@weinmann-emt.de anfordern.

5. Ihre Rechte

5.1. Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und inwieweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden (insbesondere Verarbeitungszweck, Empfänger der Daten, Speicherdauer, etc.).

5.2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer gespeicherten Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig oder unvollständig sein sollten. Dies umfasst das Recht auf Vervollständigung durch ergänzende Erklärungen oder Mitteilungen.

5.3. Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist etwa dann möglich, wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind oder die Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten zu löschen sind. Im Einzelfall kann dieses Recht jedoch ausgeschlossen sein.

5.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen. Dies ist etwa dann möglich, wenn Ihre Daten unrichtig erfasst sind oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt. Im Falle der Einschränkung der Verarbeitung dürfen die Daten nur noch in eng umgrenzten Fällen verarbeitet werden.

5.5. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat an Sie oder an einen von Ihnen zu benennenden Verantwortlichen zu verlangen, wenn Sie diese Daten selbst bereitgestellt haben.

5.6. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen, sofern die Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt (vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e, f DSGVO). Im Fall Ihres Widerspruchs wird geprüft, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für die Verarbeitung Ihrer Daten vorliegen und, soweit dies nicht der Fall ist, jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten unterlassen.

5.7. Recht zur Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht, sich wegen eventueller Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorschriften jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde der Union oder der Mitgliedsstaaten zu wenden.

Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Hamburgische Beauftragte
für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Straße 22, 7. OG
20459 Hamburg

Tel.: 040 / 428 54 - 4040
Fax: 040 / 428 54 - 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Bei Fragen zur Erhebung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich gerne per E-Mail an

datenschutz@weinmann-emt.de.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. So behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich stets entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir haben einen fachkundigen und zuverlässigen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Die externe Datenschutzbeauftragung wird von der UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co KG wahrgenommen.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren externen Datenschutzbeauftragten Dr. Jörn Voßbein wenden, der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

Für Deutschland
Per Post:         Otto-Hausmann-Ring 113, 42115 Wuppertal
Per Telefon:         +49 202 946 7726 200
Per E-Mail:         Der-Datenschutzbeauftragte@UIMC.de

Für Österreich
Per Post:         Fleischmarkt 1/6/12, A-1100 Wien
Per Telefon:         +43 1 20 5107 3383
Per E-Mail:        Der-Datenschutzbeauftragte@UIMC.de